ImpressumPraxis-WorkshopsÜber uns
 
Referenten

 

Praxiswissen aus erster Hand

Unsere Veranstaltungen vermitteln Expertenwissen von und für Mediziner im interdisziplinären Dialog. Erfahrene, anerkannte Referenten teilen ihr fachliches Know-how mit den Seminarteilnehmern und vermitteln aktuelle Methoden aus der Praxis.

 

Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk

Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Anti-Aging. Er hat das erste medizinische Fachbuch in Deutschland dazu herausgebracht und ist Präsident der German Society of Anti-Aging Medicine. Darüber hinaus veranstaltet er national wie auch international regelmäßig Fortbildungen und Workshops in Bereich der Anti-Aging-Medizin. Prof. Kleine-Gunk hat eine Reihe populärwissenschaftlicher Gesundheitsratgeber zum Beispiel zu Anti-Aging, Sirtfood,  Wechseljahre, Resveratrol, Gebärmutter-Gesundheit oder Phyto-Östrogene veröffentlicht.

 

 

Univ. Prof. DDr. Johannes Huber

Univ. Prof. DDr. Johannes Huber ist Mediziner und Theologe aus Österreich. Er arbeitete als Leiter der klinischen Abteilung für Endokrinologie und Reproduktionsmedizin an der Universität Wien bzw. (ab 2004) der Medizinischen Universität Wien. Zudem war er Vorsitzender der Bioethik-Kommission, sowie Mitglied des Obersten Sanitätsrates, korrespondierendes Mitglied des Kuratoriums Alpbach und ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler wissenschaftlicher Organisationen. Besondere Bekanntheit erlangte er durch Vorträge, Kurse und viele populärwissenschaftliche Fachbücher zu den Themenfeldern Anti-Aging, Gynäkologie, Endokrinologie und Epigenetik.

 

 

 

PD Dr. med. Alexander Römmler

Privatdozent Dr. med. Alexander Römmler, Endokrinologe und Gynäkologe, ist Mitglied verschiedener wissenschaftlicher Gesellschaften, gründete und arbeitete langjährig in der Praxisklinik Hormonzentrum München, war Gründungsmitglied und erster, langjähriger Präsident der GSAAM e.V. und gilt als eine Kapazität auf dem Gebiet der Anti-Aging- und Hormonmedizin.

 

 

Dr. med. Simone Koch

Dr. med. Simone Koch ist Ernährungs- und funktionelle Medizinerin und Gründerin der Autoimmunhilfe. Sie hat sich auf die Behandlung von Autoimmunerkrankungen spezialisiert. Dabei hält sie sich nicht mit der Behandlung von Symptomen auf, sondern erforscht die Ursachen. Sie erklärt, wie die funktionelle Medizin eingesetzt werden kann, um Autoimmunerkrankungen zum Stillstand zu bringen. Dr. Koch ist es dabei wichtig, die Arbeit mit ihrem Patienten als Teamarbeit anzusehen. Als selbst Betroffene kann sie Patienten überzeugend weiterhelfen, zum Beispiel mit Anleitungen zu heilsamer und dabei schmackhafter Ernährung.

 

 

Prof. Dr. med. Alfred S. Wolf

Prof. Dr. med. Alfred S. Wolf ist Gynäkologe. Seit 1993 leitet er eine gynäkologische Gemeinschaftspraxis in Ulm, die sich auf gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin spezialisiert hat. Prof. Wolf war lange Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendgynäkologie innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe. Prof. Wolf ist Tagungs-präsident der GSAAM 2018.

 

 

 

Dr. med. Elke Schwesig-Seebach

Studium in den USA (San Diego / New York) und Deutschland (Hamburg) mit Zusatzausbildungen in komplementärer Naturheilkunde und alten traditionellen Behandlungsmethoden wie denen der (traditionellen) chinesischen Medizin.

 

2006 Gründung des Konzepts der »Dualen Medizin« mit dem Fachschwerpunkt Endokrinologie und Spezialisierung auf die Behandlung mit bio-identischen Hormonen. Heute umfasst ihr Behandlungsspektrum zusätzlich die Immunologie, Onkologie und Teilbereiche der Neurologie.

 

Frau Dr. Schwesig-Seebach verbindet die Errungenschaften der modernen naturwissenschaftlichen Schulmedizin einschließlich deren High-Tech Möglichkeiten im Bereich der Labordiagnostik mit naturheilkundlichen empirischen Methoden. 

 

Uwe Gröber

Uwe Gröber ist Apotheker und Spezialist in der Ernährungs- und Präventivmedizin, insbesondere der Orthomolekularen Medizin, mit langjähriger praktischer Erfahrung. Er hat zahlreiche Publikationen zum Thema Orthomolekular- und Ernährungsmedizin veröffentlicht und ist Autor mehrerer Standardbücher zu diesem Thema. Uwe Gröber ist ein im In- und Ausland gefragter Referent und gibt sein profundes Praxiswissen im Bereich der Orthomolekularen Medizin regelmäßig  in Seminaren und Workshops an Ärzte und Apotheker weiter.

 

 

Dr. med. Volker Rimkus

Dr. med. Volker Rimkus ist Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Auf der Basis von human-identischen Hormonen entwickelte er ein neues Therapiekonzept für Frauen und Männer, die „Methode Rimkus“.  

Mit Pioniergeist, Mut und Beständigkeit hat er ein neues Kapitel in der Medizin erfolgreich aufgeschlagen. Die Behandlung des Klimakterium virile dokumentiert er in seinem Buch „Der Mann im Wechsel seiner Jahre“.  

Dr. Rimkus wurde in der Öffentlichkeit durch zahlreiche Fernsehauftritte und viele Veröffent-lichungen in der Presse bekannt. Er ist ein begehrter Referent vor interessiertem ärztlichen Fachpublikum. 

 

 

Prof. Dr. Heiner Frühauf

Prof. Dr. Heiner Frühauf ist der Gründer der School of Classical Chinese Medicine an der ältesten Universität für Naturheilverfahren in den USA. Auf internationaler Ebene ist er ein führender Experte im Bereich der TCM Theorie. Seiner Meinung nach bietet das klassische Modell nicht nur größere Eleganz und Inspiration innerhalb der TCM-Ausbildung, sondern auch klinisch tiefer greifende Lösungen für die TCM-Alltagspraxis. Heiner Frühauf ist an der vordersten Front einer globalen Bewegung, die zu den wahren Wurzeln der Chinesischen Medizin zurückkehrt.

 

 

Dr. Thierry Hertoghe

Dr. Thierry Hertoghe

Praktiziert Lifespan- / Pro-Aging-Medizin und Hormontherapie. Dr. Hertoghe hat eine aktive medizinische Praxis in Brüssel, Belgien. Er ist Autor und Herausgeber von Fachbüchern, die sich thematisch damit befassen, wie man länger gesund bleibt und wie man eine Hormonersatztherapie sinnvoll und erfolgreich einsetzt.

Giovanni Maciocia

In China und im Westen gleichermaßen anerkannter Experte für Akupunktur und Chinesische Heilkräuter-Medizin. Praktiziert seit 1974. Besuchte 1980, 1982 und 1987 Postgraduate-Kurse in China an der Nanjing-Universität für Traditionelle Chinesische Medizin. 1996 Gastprofessur an der Universität für Traditionelle Chinesische Medizin in Nanjing. Seine wegweisenden Grundlagenwerke werden von führenden TCM-Schulen und Universitäten im Westen als Lehrbücher empfohlen. Vereint in seiner Person tiefgehendes Wissen der chinesischen Medizin mit langjähriger klinischer Erfahrung in westlicher und östlicher Phytotherapie.

 

Dr. med. Andreas Höll

Niedergelassener Arzt für Allgemeinmedizin. TCM-Ausbildung in Europa, China und Taiwan. Arzneimitteltherapie-Diplom der Akademie für Akupunktur und Orthopädie in Beijing. Ausgebildeter Osteopath. Langjährige Lehrtätigkeit. Übersetzer von TCM-Fachliteratur.

 

Bob Flaws

Bob Flaws ist einer der bekanntesten TCM-Therapeuten und Referenten in der westlichen Welt. Seine Philosophie: Die chinesische Medizin ist die beste Grundlage für die Entwicklung einer neuen, integrativen Medizin des 21. Jahrhunderts.

 

Dr. Alicia Stanton MD

Dr. Alicia Stanton, MD ist praktizierende Gynäkologin und Anti-Aging-Medizinerin. Ihre Lehr- und Vortragstätigkeit, vorwiegend in den USA und Europa, ist fokussiert auf die ganzheitliche Präventionsmedizin für Frau und Mann, im Besonderen auf hormonelle Imbalancen, die mit fortschreitendem Alter auftreten. Dieser Ansatz macht sie zur Spezialistin für die Prävention von Alterungsprozessen und der Behandlung der Meno- und Andropause von Frau und Mann.


Dr. Alicia Stanton ist Mitbegründer von »Enfield Gynecology and Obstetrics, P.C.«,CT, USA. Sie ist Diplomatin des Board of Antiaging Medicine und Associate Professor der Universität von Connecticut, School of Medicine. Ebenso ist sie Initiatorin und Mitbegründerin von BodyLogicMD of Hartford, USA, einer Gruppe von Ärzten, die sich auf die Anti-Aging-Medizin spezialisiert haben.